Children of Mars – Neue Super

Ich freue mich über die Förderung für die internationale SF Serie “Children of Mars”… 🙂

Mit 250.000 Euro insgesamt fördert der FFF Bayern auch die Entwicklung dreier Projekte. Allein 150.000 Euro gehen an die Produktionsfirma Neuesuper, die nach den Erfolgen von „Hindafing“ und „Acht Tage“ ihre erste internationale Serie planen: „Children of Mars“. Was bedeutet es für einen einzelnen Astronauten, seinen Heimatplaneten für immer aufzugeben, um einer der ersten Menschen auf dem Mars zu sein? Und was für die Menschheit, einen fremden Planeten zu besiedeln? Regie bei der Sci-Fi-Serie wird Christian Schwochow führen, die Drehbücher schreiben Simon Amberger, Daniel Hendler, Elisabeth Schmied und James Smythe.

https://www.fff-bayern.de/de/fff-bayern/presse/pressemitteilungen

FRANZ KLAMMER – Biopic

Jetzt ist es offiziell: 

Ich bin Co-Autorin für das Franz Klammer Biopic.  Produziert wird von Epo Film und Samsara. Das Setting ist die Olympischen Spiele 1976 in Innsbruck, der Höhepunkt einer Karriere und eine Abfahrt, die zu Recht den Namen “Straßenfeger” verdiente. Wir haben bereits Stoffentwicklungsförderung mit unserem Treatment erhalten, Franz Klammer selbst ist auch on board und jetzt heißt es, Interviews, Recherche und dann das Drehbuch schreiben. Untenstehend ein kleiner Ankünder im Kurier: