Lost and Found (german)

Als Nadja am Morgen aufstand, war ihr Polster nicht mehr da. Nadja war mitten in der Nacht aufgewacht und hatte ihn aus lauter Wut aus dem Bett gegen die Wand geschleudert. Und als um sieben Uhr morgens Nadjas Reisewecker läutete, war der Polster nicht mehr da. Nicht im Bett, nicht auf dem Boden.

Zuerst machte sie sich keine großen Gedanken darüber. Vielleicht hatte sie ihn, ohne es zu merken, aus dem Fenster und nicht gegen die Wand geworfen. Immerhin hatte sie schlecht geschlafen, in dem fremden Bett.

An der Rezeption, an der die faltige Frau mit der Schürze saß, die jeden Tag kleine Schokoladentaler auf das gemachte Bett legte, erklärte Nadja, dass sie den Polster verloren hätte. Die Alte nickte und fragte, woher sie wisse, dass es nicht umgekehrt sei.

weiterlesen & bestellen